Eintausend Fragen an mich selbst – Teil 2 von 52

Auf geht’s in die zweite Fragerunde. Bis jetzt macht es mir großen Spaß, wöchentlich zwanzig Fragen über mich zu beantworten. Ich bin gespannt, wie lange diese Euphorie anhält 😉 Hier kommen meine Antworten zu den Fragen einundzwanzig bis vierzig.

Frage 21
Ist es wichtig für dich, was andere von dir denken?
Es gibt viele Situationen, da ist es mir völlig egal, was andere von mir denken. Dennoch gibt es auch Momente, da ist mir die Meinung von anderen über mich wichtig.

Frage 22
Welche Tageszeit magst du am liebsten?
Ich kann jeder Tageszeit etwas abgewinnen. Zu jeder Zeit mache ich andere lustige, spannende oder unterhaltsame Sachen.

Frage 23
Kannst du gut kochen?
Nein. Ich habe erst im Jahr 2012 angefangen, für M und mich zu kochen, und bin noch recht unerfahren. Mithilfe unseres geliebten Thermomix‘ gelingen mir dennoch die Gerichte 😉 Backen hingegen liebe ich.

Frage 24
Welche Jahreszeit entspricht deinem Typ am ehesten?
Der Frühling ist eine wunderbare Jahreszeit. Es ist warm genug, um einen Großteil des Tages im Freien zu verbringen.

Frage 25
Wann hast du zuletzt einen Tag lang überhaupt nichts gemacht?
Es kommt darauf an, was unter „überhaupt nichts machen“ fällt. Bei mir zählen Tage, an denen ich nicht allzu viel mache, auch dazu. Da ich in Elternzeit bin, erlebe ich solche Tage sehr oft.

Frage 26
Warst du ein glückliches Kind?
Ja. Meinem Bruder und mir wurden viele Wünsche erfüllt, wir haben einiges von der Welt gesehen und konnten uns in schwierigen Situationen immer auf die Unterstützung unserer Eltern verlassen.

Frage 27
Kaufst du oft Blumen?
Nein. Mir tun die Schnittblumen sehr leid. Wenn ich Blumen kaufe, dann am liebsten eingepflanzt in einem schönen Topf.

Frage 28
Welchen Traum hast du?
Ich würde gern mit M und L die Welt erkunden. Entweder leben wir für ein paar Monate im Ausland oder reisen im Wohnmobil von Ort zu Ort bzw. Land zu Land.

Frage 29
In wie vielen Wohnungen hast du schon gewohnt?
Ich wohne mit M, L und Prinz in meiner siebten Wohnung. Mit meinen Eltern und meinem Bruder wohnte ich in fünf verschiedenen Wohnungen. Bevor ich zu M zog, wohnte ich noch ein Jahr lang allein.

Frage 30
Welches Laster hast du?
Ich könnte den lieben langen Tag Sushi essen <3

Frage 31
Welches Buch hast du zuletzt gelesen?
Zuletzt gelesen habe ich das Buch „Verschieben Sie die Deutscharbeit – mein Sohn hat Geburtstag!“ von Lena Greiner und Carola Padtberg.

Frage 32
Warum hast du die Frisur, die du jetzt trägst?
Es gibt sechs verschiedene Frisuren, die mich durch mein Leben begleiten. Ich wechsle sie nach Lust und Laune und nach jeweiliger Haarlänge 😉 Derzeit trage ich einen Pony. Die Haare sind schulterlang und leicht durchgestuft.

Frage 33
Bist du von deinem Mobiltelefon abhängig?
Wer ist das nicht?! Ich verwalte nahezu einhundert Prozent meines Lebens mithilfe des Mobiltelefons. Dennoch achte ich in den letzten Monaten darauf, es im Beisein von L in der Tasche zu lassen.

Frage 34
Wie viel Geld hast du auf deinem Bankkonto?
Im Moment leider gar keines. Elterngeld gibt es seit September 2017 nicht mehr und mein Erspartes ist komplett aufgebraucht.

Folge 35
In welchen Laden gehst du gerne?
Ich kaufe gern bei DM ein. Außerdem besuche ich gern Biomärkte, den Zappelzahn und den Mrs. Hippie in Erfurt.

Folge 36
Welches Getränk bestellst du in einer Kneipe?
In letzter Zeit schmecken mir alkoholfreie Cocktails sehr gut.

Folge 37
Weißt du normalerweise, wann es Zeit ist zu gehen?
Ja, damit hatte ich glücklicherweise noch nie Probleme.

Frage 38
Mit welcher Tätigkeit würdest du dich selbstständig machen?
Ich werde mich in einigen Monaten als Kindertagespflegeperson selbstständig machen.

Frage 39
Willst du immer gewinnen?
Nein, ich bin auch eine gute Verliererin. Bei mir stehen der Spaß und die gemeinsame Zeit mit anderen im Vordergrund.

Frage 40
Gehst du in die Kirche?
Ich besichtige nur in unseren Urlauben Gotteshäuser.

Written by: